Wir sind der SVI!

SV Innerstetal e.V.
SV Innerstetal e.V.
SV Innerstetal e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Verein
Das Oktoberfest
Das SVI-Oktoberfest haben inzwischen nicht nur unsere Mitglieder, sondern auch viele Freunde des SVI doppelt unterstrichen im Terminkalender eingetragen.
Entstanden ist das Fest als Idee für einen Mannschaftsabend der I. Herrenmannschaft Anfang der 2000er Jahre. Zu Bier und bayerischen Spezialitäten wurde einige Jahre zunächst im internen, eher kleinen Rahmen in Heere oder Groß Elbe gefeiert. Dies erregte schließlich erhöhte Aufmerksamkeit in der Fußballsparte und so erfreute sich das kleine Event Ende der 2000er einer zunehmenden Beliebtheit.
Nachdem sich zunächst die II.-Herrenmannschaft und III.-Herrenmannschaft den Feierlichkeiten angeschlossen hatte, feierte schließlich 2010 die gesamte Fußballabteilung mit ca. 250 Personen in der Bürgerschenke Groß Elbe das erste offizielle SVI-Oktoberfest - organisiert vom Vorstand, mit einer stimmungsvollen Einlage der I. Herrenmannschaft bereichert und musikalisch professionell unterstützt durch die Band Dick und Durstig, die uns auch in den Folgejahren weiterhin begleitet hat. Es wurde jedoch unter anderem wegen einer hohen Nachfrage an Eintrittskarten auch in Groß Elbe recht schnell sehr eng.
2011 fand das Oktoberfest zum ersten Mal für den gesamten Verein im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Oelber am weißen Wege statt, ca. 400 Personen folgten der Einladung, feierten ausgelassen und man freute sich, auch als Verein wieder näher zusammenzurücken. Im Folgejahr stieg die Anzahl der verkauften Karten für das DGH auf 450 an.
2013 war für uns ein sehr besonderes Jahr - zur Feier des vierzigjährigen Vereinsjubiläums wurde als Besonderheit erstmals ein Festzelt in Oelber aufgebaut und das Oktoberfest wurde somit in die Feierlichkeiten zu unserem Geburtstag aufgenommen. Ein ganzes Wochenende schunkelten und tanzten 850 Sportler und Anhänger gemeinsam und nutzten die umliegenden Fahrgeschäfte und Buden für kleine Verschnaufpausen.
2014 konnten wir in Oelber dann mit 1.100 Gästen zum ersten Mal die 1000er-Marke knacken, doch auch dieser Wert wurde 2015 mit 1.500 Personen noch einmal deutlich verbessert. 2016 war zum letzten Mal Oelber Gastgeber für das Fest, 2017 wechselten wir die Örtlichkeit aufgrund der gestiegenen Zeltgröße und schlussendlich bewirtet nun ein großes Festzelt alle unsere Bu'am und Madln in Heere auf dem Sportplatz. Mit der Band Reinhold Hörauf gelingt es hier von Minute eins an, das Zelt zum Beben zu bringen. 2020 musste das Oktoberfest leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden, aber wir hoffen alle, schon 2021 wieder zusammen feiern zu können!!!
Verantwortet wird das Oktoberfest über den Vorstand - ohne die vielen Helfer und Organisatoren jedoch wäre eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht zu realisieren! Als Verein sind wir sehr dankbar, dass wir solch engagierte Mitglieder in unseren Reihen haben, die durch ihren persönlichen Einsatz eine echte Institution geschaffen haben! Die Veranstaltung bedarf einer detaillierten Organisation, von der Anmeldung bei den Behörden über die Werbung, den Kartenverkauf, der Vorbereitung des Festplatzes und seiner Umgebung, der Bereitstellung von Security, der Buchung der Band und, und, und...
Du möchtest Dich an der Organisation beteiligen?
Wir brauchen immer Unterstützung bei der Realisation dieses Events, melde Dich bei uns!
Fakten
Veranstaltungsort: Heere, Sportplatz
Veranstaltungstermin: jedes Jahr zur Oktoberfestzeit
Ankündigungen und Informationen: Homepage ("NEWS"), Social-Media-Kanäle, Printmedien
Kartenkontingent: 1.500 Karten (geplant)
Verkaufsstelle: Bormanns Laden (geplant)
Zurück zum Seiteninhalt